Die Ausstattung

Erfahren Sie mehr über die Ausstattung der orthopädischen Facharztpraxis Kronberg

Digitale Röntgenanlage

Zur schnellen Beurteilung von Unfallfolgen oder abnutzungsbedingten Veränderungen am Bewegungsapparat ist die Praxis mit einer digitalen Röntgenanlage zur Untersuchung des gesamten Skelettsystems einschließlich durchzuführender Spezialeinstellungen der Gelenke ausgestattet.

Ultraschallgerät zur Arthro- und Weichteil­sonographie

Die Praxis ist mit zwei modernen Ultraschallgeräten mit Übertragung der Untersuchungsbilder auf mehrere Monitore ausgestattet. Mit Hilfe der Ultraschalluntersuchungen erfolgt die Diagnostik aller Gelenke sowie der Muskel- und Bandstrukturen am Stütz- und Bewegungsapparat. Weiterhin ist Dr. Braune zur Untersuchung der Säuglingshüfte zum Ausschluss einer Hüftgelenkfehlbildung zugelassen.

Jetzt online Termin vereinbaren

Extracorporale Stoßwellen­therapie – ESWT

Die Ausstattung der Praxis mit einem hochmodernen focussierten piezoelektrischen Stosswellengerät ermöglicht die Behandlung von schmerzhaften Sehnen- und Weichteilentzündungen am Bewegungsapparat. Gute Ergebnisse  werden bei der Behandlung der Kalkschulter, des Golfer- und Tennisellenbogens und des Fersensporns erzielt.  Praxiseigene Erfahrungen zeigen, dass auch die Behandlung einer schmerzhaften Entzündung der Mittelfussköpfchen (Metatarsalgie) erfolgreich ist.

Digitale Dynamische Pedographie

Die digitale dynamische Pedographie  erstellt einen "Fingerabdruck" Ihrer Fußform und Ihres Gangbildes. Der Patient läuft hierzu über eine Druckmessplatte und der Belastungs- und Abrollvorgang der Füße wird auf einem großen Monitor computergestützt graphisch dargestellt. Die ermittelten Daten werden computergestützt ausgewertet (Computer Numeric Controlled / CNC) und an eine computergesteuerte Materialfräse übermittelt (Computer Assisted Design / CAD-Technologie).  Diese fertigt dann Ihre passgenaue orthopädische Einlage für den täglichen Einsatz.

Pulsierende Magnetfeld­therapie – PMT

Mit der pulsierenden Magnetfeldtherapie (PMT) werden Erkrankungen der Gelenke und der Weichteile behandelt. Sie wird hauptsächlich eingesetzt bei aktivierter Arthrose, chronischen Wirbelsäulenschmerzen, Osteoporose, verzögerter Knochenbruchheilung und Lockerung von künstlichen Gelenken. Praxiseigene Therapiekonzepte kombinieren die PMT mit der Akupunktur und erzielen auch bei nicht orthopädischen Krankheitsbildern wie dem Ohrgeräusch, Migräne und chronischen Erschöpfungszuständen gute Erfolge.

Jetzt online Termin vereinbaren

Medistream Massagetherapie

Schmerzhafte Verspannungen der Muskulatur von Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule werden mit einer Kombination von Entspannung der Lendenwirbelsäule, Wärmetherapie, Bewegungen, Griffen der klassischen Massage und der Unterwasserdruckstrahlmassage mit der Medistream Massagetherapie in der Praxis behandelt. Dabei liegt der Patient komfortabel gebettet auf einer mit 34 Grad Celsius warmem Wasser befüllten Massageliege und kann sich somit schon während der Behandlung komplett entspannen.

Physikalische Therapieeinheit

Sportverletzungen und Muskelfaserrisse, extreme Verkürzungen der Muskulatur und lokale Reizzustände von Gelenken und Sehnen werden in der Physikalischen Therapieeinheit der Praxis mit niederfrequenter Reizstrombehandlung, Diadynamik, Iontophorese und Ultraschalltherapie behandelt. Die Behandlung bewirkt eine bessere Durchblutung der Muskulatur, Entzündungsprozesse werden gemindert und Schlackestoffe abtransportiert.

Jetzt online Termin vereinbaren