Das Interesse an Erkrankungen des Schultergelenkes und deren Behandlungsmöglichkeiten wurde bei Dr. Braune mit der Tätigkeit im Zentrum für Schulter- und Ellenbogenchirurgie der ATOS Klinik in Heidelberg 1997 geweckt. 

Seitdem hat Dr. Braune die Faszination für dieses Gelenk nicht mehr losgelassen und ihn im Laufe seiner weiteren medizinischen Ausbildung und Tätigkeit immerwährend beschäftigt.

Dr. Braune ist aktives Mitglied der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE), Autor von international gelisteten Publikationen zum Thema Schulter und unverändert reger Teilnehmer an nationalen und internationalen Kongressen, um damit sein Wissen fortwährend auf dem neusten Stand zu halten.