Mit Beginn der arthroskopischen oder umgangssprachlich "Schlüsselloch-Operationen" stand die operative Behandlung des Kniegelenkes zunächst im Hauptaugenmerk der Medizin.

Das Department of Orthopeadic Surgery in Pittsburgh in den USA nahm dabei mit Professor Fu eine Vorreiterstellung ein. 

Dr. Braune absolvierte dort 2004 ein Fellowship und hatte die Möglichkeit seinen Wissensstand zu überprüfen, neue Operationstechniken zu erlernen und sich mit klinikinternen und nationalen Weiterbildungen eine Expertise für die Erkrankungen des Kniegelenkes und deren Behandlungsmöglichkeiten zu erarbeiten.